Mittwoch, 13. Februar 2019

It's a match - Neela von Kibadoo und Treggings von Lillesol + Pelle

*Werbung* *Kooperation*

Guten Morgen ihr Lieben,

heute zeige ich euch ein Set, dass ich für unsere große Tochter genäht habe.

Die Neela von Kibadoo hatte es mit schon länger angetan, aber bei der Menge an schönen Schnittmustern ist  sie immer wieder in Vergessenheit geraten.

Als ich dann von Stoffolino die Anfrage bekam, ob ich Stoffe und Schnitte aus ihrem Sortiment vernähen möchte, ist mir Neela wieder in den Sinn gekommen!

Neela habe ich aus French Terry, gefüttert mit Steppstoff genäht. Die Bündchen sind Fertigbündchen, da findet sich auch mein Denkfehler beim Zuschnitt/nähen. Das Bündchen bei der Neela sollte nämlich eigentlich doppelt so breit sein wie bei mir... Aber gut, auch nach sovielen Jahren die ich nähe passieren immer noch Fehler. Hier finde ich es nicht weiter schlimm, ist das Bündchen halt nicht so breit wie eigentlich gedacht!

Passend zur Neela habe ich noch eine Treggings von Lillesol + Pelle genäht, der Schnitt gehört definitiv zum meinen liebsten Schnittmustern! Ich glaube die Treggings könnte ich mittlerweile blind nähen...

Ein kleiner Rest vom Oberstoff war noch übrig, daraus ist eine Minutenmütze von Klimperklein entstanden.

Das Tuch aus Musselin ist schon vor einer ganzen Weile entstanden. Eigentlich hatte ich es für mich genäht, ist aber ziemlich zügig in den Besitz vom Töchterlein gewandert.... zum Glück passen meine Schuhe ihr noch nicht ;-)














In Kürze:
Schnitt: Neela von Kibadoo, Lillesol Basic No. 36 - Treggings von Lillesol + Pelle als Papierschnitt von Stoffolino, Minutenmütze von Klimperklein
Stoff: French Terry mit Ankern, Stepper, Fertigbündchen, Stretchjeans von Stoffolino
Kurzwaren: Stoffolino

Verlinkt bei Kiddikram und Made4Girls

Liebste Grüße
Christiane

*Stoff, Kurzwaren und Schnittmuster wurden mir freundlicherweise kostenlos von Stoffolino.de zur Verfügung gestellt*


Mittwoch, 30. Januar 2019

Rucksack Ewa für meine Mama

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch einen Rucksack nach dem Schnitt Ewa von Frl. Fadenschein, den ich meiner Mama genäht habe.

Von meinem Rucksack, den ich letztes Jahr im Frühjahr für mich genäht habe, war meine Mama so begeistert, dass ich den Rucksack direkt mal als passendes Geburtstagsgeschenk im Hinterkopf behalten habe.

Zum Geburtstag im November habe ich ihr dann mögliche Stoffe und Zubehör und das Deckblatt vom Schnitt eingepackt und sie durfte sich dann selber ihren Wunschrucksack zusammenstellen.

Meine Mama hat sich total gefreut und auch sehr geduldig auf das fertige Ergebnis gewartet!

Für den Rucksack habe ich den Taschenstoff Moskau von Swafing verwendet. Der Stoff ist extra für Taschen konzipiert und schon fertig gesteppt und mit Volumenvlies verstärkt. Beim nähen hat sich die Stoffwahl als nicht so optimal erwiesen, es war doch an einigen Stellen deutlich zu dick und harte Arbeit für meine Nähmaschine. Die ein odere andere Nadel hat das nicht überlebt... Nochmal würde ich diesen Taschenstoff für diesen Rucksackschnitt nicht verwenden!

Der Rucksack gefällt mir aber dafür sehr gut und meine Mama trägt ihn nun stolz täglich zur Schule, die Kollegen sind begeistert!







In Kürze:
Schnitt: Rucksack Ewa von Frau Fadenschein
Stoff: Taschenstoff Moskau in petrol von Swafing, Kunstleder in silbergold von Alles für Selbermacher
Zubehör: Snaply


Liebste Grüße
Christiane

Montag, 21. Januar 2019

Lillesol Basic No. 65 Raglanhoodie zum Zweiten - Probenähen

Hallo ihr Lieben,

natürlich habe ich den neuen Raglanhoodie von Lillesol + Pelle nicht nur für unsere Große, sondern auch für die Kleine genäht. Sowas sollte ich mal wagen ;-)

Auch hier durfte das Töchterlein wieder aussuchen welche Version sie gerne genäht bekommen wollte und hat sich, wie auch schon die große Schwester für die Wickelkapuze und ohne Knopfleiste entschieden.

Den Baumwollsweat "Little Flower" habe ich schon bestimmt 2 Jahre im Stoffregal liegen. Für dieses Jahr habe ich mir fest genommen mehr alte Stoffe zu vernähen und den Stoffberg abzubauen...

Kombiniert zum Sweat habe ich die hübschen Cuffmes und pinke Hoodiekordel von Nimijda.








In Kürze:
Schnitt: Lillesol Basic No. 65 Raglanhoodie von Lillesol + Pelle
Stoff: Baumwollsweat "Little Flower", Cuffme von Albstoffe, Hoodiekordel von Namijda

Verlinkt bei Kiddikram und Made4Girls

Liebste Grüße
Christiane

*Das Schnittmuster wurde mir im Zuge des Probenähens kostenlos von Lillesol + Pelle zur Verfügung gestellt*

Freitag, 18. Januar 2019

Lillesol Basic No. 65 - Raglanhoodie - Probenähen

*Werbung*

Hallo ihr Lieben,

lange war es ruhig hier auf meinem Blog, das Leben hat mich in der Vorweihnachtszeit, den Feiertagen und in den Ferien voll in Beschlag genommen. So war für Nähen und erst Recht fürs Bloggen einfach keine Zeit...

Schon Ende November / Anfang Dezember fand das letzte Probenähen 2018 statt, den neuen Raglanhoodie Lillesol Basic No. 65 habe ich gerne mitgenäht. So ein gut sitzendes Basicteil reißen die Mädels mir immer direkt aus den Händen.

Heute zeige ich euch meine erste Version, genäht für unsere Große.

Für die Große darf es mittlerweile auch gerne mal etwas cooler sein, dunkle Farben mag sie inzwischen sehr. In ihrer Klasse ist seit ein paar Wochen das Harry Potter Fieber ausgebrochen, schon witzig, dass die Geschichten auch nach über 20 Jahren noch die Kinder begeistern!

Also zeige ich euch heute unseren zauberhaften Hoodie mit Wickelkapuze. Der Schnitt beinhaltet einen Raglanhoodie mit 2 Kapuzenvarianten und einer Wickelkragenvariante. Der Hoodie kann mit normalem Arm, Ärmelbündchen und mit Knopfleiste am Arm genäht werden.

Seit Dienstag gibt es den Schnitt bei Lillesol + Pelle zu kaufen, aktuell noch zum Einführungspreis! Also schnell zuschlagen, es lohnt sich!

Den Plott habe ich bei Etsy gefunden!










In Kürze:
Schnitt: Lillesol Basic No. 65 - Raglanhoodie von Lillesol + Pelle
Stoff: Sweatstoff Bielefeld von Swafing, Glitzerbündchen Sven ebenfalls von Swafing, gekauft bei Kleine Stoffträume
Plottdatei: Etsy

Verlinkt bei Kiddikram und Made4Girls

Liebste Grüße
Christiane

*Das Schnittmuster wurde mir im Zuge des Probenähens kostenlos von Lillesol + Pelle zur Verfügung gestellt*