Freitag, 3. August 2018

Trägerkleid von Klimperklein in Tunikalänge

Hallo ihr Lieben,

seid ihr auch alle entspannt im Ferienmodus unterwegs? Bei dem heißen Wetter nähe ich zur Zeit sehr gerne und vor allem viel. Im Nähkeller sind entspannte 19°, da ziehe ich mich doch gerne mal zurück ;-)

Bei den aktuellen Temperaturen ist mir auch noch so gar nicht nach Nähen für den Herbst, hier entstehen immer noch kurze Sachen. Das Trägerkleid von Klimperklein ist da ein echter Dauerbrenner.

Dieses Mal habe ich mich für die Tunikavariante mit Flügelärmelchen entschieden. Das kann man prima auch noch im Herbst mit einem Langarmshirt darunter tragen und sitzt jetzt im Sommer schön luftig. Trägerkleider nähe ich mittlerweile fast im Schlaf, und dank Bandeinfasser an der Cover sind sie wirklich blitzschnell fertig!

Die Panele von Mamasliebchen habe ich schon im Januar vorbestellt und Ende März geliefert bekommen, seitdem wurden sie von meinen Mädels bewundert und gestreichelt und nun endlich vernäht. In Jersey gibts den Stoff leider nicht mehr, aber aktuell ist er bei Mamasliebchen als Sommersweat lieferbar!

Mit Einhörnern kann man hier beiden Damen noch eine große Freude bereiten, vor allem die Kleine steht noch total auf sie. Und für den zweiten Teil des Panels habe ich auch eine dankbare Abnehmerin gefunden, meine Schwägerin freut sich schon total auf ihren Einhornpulli... Einhornliebe kennt halt kein Alter ;-)












In Kürze:
Schnitt: Trägerkleid von Klimperklein
Stoff: Jerseypanel Fancy in Peppermint von Mamasliebchen

Verlinkt bei Freutag, Kiddikram und Made4Girls

Liebste Grüße
Christiane

*Material und Schnitt wurden komplett von mir gekauft, Verlinkung erfolgt als Service und ohne irgendwelche gewerbliche Hintergedanken*

Donnerstag, 19. Juli 2018

Rucksack EWA unter irischer Sonne

Hallo ihr Lieben,

heute ist Donnerstag, Zeit euch mal wieder etwas zu zeigen, was ich nur für mich genäht habe!

Vor einigen Wochen stand unsere jährliche Mädelstour auf dem Plan. Dieses Jahr hat es uns ins schöne Dublin verschlagen. Gerechnet hatten wir mit wechselhaftem irischen Wetter, bekommen haben wir 4 Tage Sonnenschein mit knapp über 20°C (na gut, ungefähr eine halbe Stunde hat es an einem Nachmittag geregnet). Bei solch traumhaftem Wetter haben wir die Gelegenheit genutzt und sind einen Tag mit der DART an die Küste nach Howth gefahren.

Howth ist ein traumhaft schöner Küstenort mit kleinem Hafen und malerischen Häusern ca. 25 Minuten mit dem Nahverkehr von Dublin aus zu erreichen. Von dort aus kann man in ca. 1,5 Stunden bei einer leichten Wanderung über den Cliff Walk den Leuchtturm "Baily Lighthouse" erreichen. Ein wirklich tolles Erlebnis von dem wir immer noch schwärmen.

Die schöne Kulisse im Hafen von Howth habe ich genutzt meinen selbstgenähten Rucksack EWA von Frau Fadenschein angemessen zu fotografieren! Der Rucksack hat mich in den 4 Tagen in Dublin und Umgebung zuverlässig begleitet und hat sich wirklich toll tragen lassen. Beim nächsten Aktivurlaub wird er mit Sicherheit wieder dabei sein, im Alltag finde ich eine Handtasche für mich praktischer.

Stoff, Zubehör, Schnallen, Snappap und Gurtband habe ich bei Snaply gekauft, das passende Kunstleder ist von Alles für Selbermacher.

Der Rucksack war mit Sicherheit ein Projekt was man nicht mal eben näht... Dank der wirklich gut beschriebenen Anleitung war das aber gar kein Problem und ich war schließlich schneller fertig als ich vorher gedacht hatte. Wer noch nie eine Tasche genäht hat, sollte vielleicht mit etwas einfacherem anfangen, wer aber bereits ein wenig Erfahrung besitzt, für den sollte der Rucksack kein Problem darstellen. Spaß gemacht hat das Nähen auf jeden Fall, uns das Ergebnis ist die ganze Arbeit doch wirklich wert!












In Kürze:
Schnitt: Rucksack EWA von Frau Fadenschein
Stoff: Canvas von Snaply, Kunstleder von Alles für Selbermacher
Taschenzubehör: Snaply

Verlinkt bei Du für Dich am Donnerstag und Sewlala

Liebste Grüße
Christiane

*Material und Schnitt wurden komplett von mir gekauft, Verlinkung erfolgt als Service und ohne irgendwelche gewerbliche Hintergedanken*

Sonntag, 15. Juli 2018

und noch ein Lillesol Basic No. 62 - Probenähen - Werbung

Hallo ihr Lieben,

puh, endlich Sommerferien! Für die große Maus wurde es aber auch wirklich Zeit! Die letzten Schulwochen waren wirklich anstrengend, die Motivation morgens aufzustehen immer geringer und das Bedürfnis einfach mal in Ruhe zu spielen und keine Termine zu haben immer größer.

Jetzt liegen sechs Wochen vor uns in denen einfach mal getrödelt werden darf, morgens schon im Schlafanzug gespielt wird und Abends bei den Bettgehzeiten beide Augen zugedrückt werden. Herrlich! Ein wenig Alltag wird noch dabei sein, schließlich hat der Kindergarten noch 3 Wochen geöffnet und der Familienurlaub dauert auch noch ein wenig. Ein wenig Arbeiten muss ich auch noch, aber es wird doch deutlich anders als der normale Schulalltag.

In den Ferien steht auch noch ein kleines Abenteuer für die große Maus an. Zum ersten Mal wird sie mit der Oma mit dem Zug für ein paar Tage nach Bayern fahren und meine Tante besuchen. Ein wenig mulmig ist mir schon bei dem Gedanken, aber für sie wird es bestimmt toll. Und für das kleine Fräulein natürlich auch, schließlich hat sie selten Mama und Papa 5 Tage für sich alleine...

Mit ins Gepäck wandert mit Sicherheit auch ihr neues Jerseykleid - Lillesol Basic No. 62! Auch das Modell für die Große ist im Probenähen entstanden. Auch hier habe ich wieder die Variante mit Rundhalsausschnitt, ausgestelltem Rockteil und überschnittenen Ärmel gewählt. Never change a winning Team und so, ne?

Der tolle Melonenjersey ist von Alles für Selbermacher, das große Fräulein liiiiiiiiebt Melonen :-D







In Kürze:
Schnitt: Lillesol Basic No. 62 - Jerseykleid - Lillesol + Pelle
Stoff: Jersey Summer Stripes - Little Melons von Alles für Selbermacher

Verlinkt bei Kiddikram und Made4Girls

Liebste Grüße
Christiane

*Das Schnittmuster wurde mir im Zuge des Probenähens kostenlos von Lillesol + Pelle zur Verfügung gestellt*

Freitag, 13. Juli 2018

Lillesol Basic No. 62 - Jerseykleid - Probenähen - Werbung

Guten Morgen ihr Lieben,

hui schon wieder eine Woche rum und ich habe euch noch nicht meine Kinderversionen vom neuen Schnitt Lillesol Basic No. 62 - Jerseykleid gezeigt...

Die letzte Schulwoche hatte es terminlich aber auch nochmal richtig in sich, aber gut, gleich gibts Ferien und dann ist 6 Wochen Entschleunigung angesagt!

Das Zeugnis für unsere großes Fräulein gab es gestern schon, wir können sehr stolz auf sie sein. Nicht nur tolle Noten, sondern auch eine sehr schöne Beurteilung ihrer Sozialkompetenzen durften wir lesen. Hach, da ist man als Mama doch sehr stolz. Das ist mir fast noch wichtiger als die Noten, die es in der zweiten Klasse ja erstmalig gab. Nützt ja nix wenn man Top-Leistungen bringt aber menschlich nichts drauf hat!

So, wie bekomme ich jetzt den Bogen zum Kleid unseres kleinen Fräuleins...

Die kleine Madame hat ja noch ein Jahr Kindergarten vor sich. Aber auch da können wir sehr stolz auf sie sein. Sie kommt mit allen Kindern gut klar, spielt, malt, bastelt stets fröhlich, ist sehr selbstständig und hilft gerne den Kleineren.

Sie hat stets gute Laune und singt und tanzt sehr gerne, und das wiederum passt jetzt sehr gut zu ihrem neuen Kleid.

Den Tänzerinnen-Stoff von Miss Fabrics hat die kleine Maus sich eigenhändig bei Kleine Stoffträume im Laden ausgesucht. Mittlerweile fahren die Mädels sehr gerne mit in den Stoffladen und suchen sich dann aus was ihnen gefällt. Ganz manchmal muss ich dann noch ein Veto einlegen, aber meistens beweisen sie da schon ganz guten Geschmack ;-)

Das Jerseykleid habe ich, wie auch meine Version, mit Rundhalsausschnitt, ausgestelltem Rockteil und überschnittenen Ärmeln genäht. Weiter Kleider für den Urlaub folgen bestimmt noch, es ist wirklich so fix genäht!







In Kürze:
Schnitt: Lillesol Basic No. 62 - Jerseykleid von Lillesol + Pelle
Stoff: Jersey Tänzerin von Miss Fabrics - Kleine Stoffträume

Verlinkt bei Made4Girls, Kiddikram und Freutag

Liebste Grüße
Christiane

*Das Schnittmuster wurde mir im Zuge des Probenähens kostenlos von Lillesol + Pelle zur Verfügung gestellt*