Mittwoch, 16. September 2015

Ein Glas voller Glück


Hallo ihr Lieben

vor zwei Wochen haben wir die Hochzeit meines Cousins gefeiert, natürlich gab es von uns etwas selbstgebasteltes als Geschenkverpackung. Eigentlich sollte es was ganz anderes werden, aber dann stieß ich im Internet auf diese bezaubernden Glückskekse!

Zum Glück ist die Restekiste bei mir immer gut gefüllt, so dass ich viele schöne Stoffe verwerten konnte.

Die Glückskekse habe ich nach dieser Anleitung genäht, vielen Dank dafür!

Dann rein mit den Glückskeksen in ein Glas vom Möbelschweden, Schrift aus weißer Vinylfolie ausgeplottet und aufgeklebt. Fertig ist das Glas voller Glück. Die passenden Sprüche habe ich mir übrigens gespart und habe die Glückskekse mit Scheinchen gefüllt ;-)








Natürlich gab es dazu noch die passende Karte, in Mattgrün mit weiß und Gold. Die Ringe habe ich mit den StampinUp Stanzen in verschiedenen Größen ausgestanzt. Ein schmales Satinbändchen zur Schleife gebunden und ein Röschen aufgeklebt.

Papier: StampinUp in Weiß und Mattgrün, Glitzerpapier in Gold
Stempel: StampinUp "ein perfekter Tag", leider nicht mehr im Katalog

Liebe Grüße
Christiane





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen