Sonntag, 16. August 2015

Ich nehme euch mit nach Bayern...

genauer gesagt nach Oberbayern in die Berge! Für uns gab es dieses Jahr drei Wochen Kindergartenferien zu überbrücken, da das alljährliche Pfadfinderzeltlager danach stattfinden sollte.

Was  macht man also wenn der Mann noch arbeiten muss mit den beiden Kids? Ich habe mir meine Mädels und meine Mama geschnappt und habe meine Familie in der Nähe von München besucht. Von da aus haben wir einen drei-tägigen Abstecher in die Berge gemacht, nach Lenggries.

Ein paar Eindrücke möchte ich euch heute zeigen!

Blick von der Lenggrieser Kirche auf das Brauneck
Kirchturm von Lenggries

Die Große unterschreibt die Postkarten mittlerweile selbst!
Rathaus von Lenggries

Typisch Bayrisch ;-)
In Lenggries haben wir vom netten Zeitungshändler einen tollen Tipp bekommen. Die Kinder wollten so gerne auf einen Berg hoch, und der nette Mann empfahl uns dann den Blomberg. Dort ist der Sessellift günstiger als aufs Brauneck hoch und an der Talstation wird noch einiges für Kinder geboten.

Nach der tollen Empfehlung sind wir also dorthin gefahren und haben uns gemütlich vom Sessellift hoch auf den Berg fahren lassen.











Am nächsten Tag ging es dann an den Tegernsee, dort haben wir die kleine Seerundfahrt gemacht und bei einem Zwischenstopp in Bad Wiessee den tollen Spielplatz erkundet. Also die Mädels und meine Mama haben den Spielplatz erkundet und ich habe die freie Zeit genutzt zum Fotos machen ;-)






Für uns war es ein toller Kurztrip!

Liebe Grüße
Christiane

1 Kommentar: