Donnerstag, 25. Dezember 2014

Fuchsiges Geschenk

Ein fuchsiges Kissen für meinen Bruder zu Weihnachten, jetzt kann ich es ja veröffentlichen ; -)
Schnitt nach einem Freebook von Nikidz, Fleecestoff aus der Restekiste!

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Frohe Weihnachten - und das Handmade Täschken - Probe nähen für Handmade - Will ich

Meine Lieben,

wir schreiben den 24.12.2014, Heiligabend. Während ich diesen Post verfasse steht mein Ehemann in der Küche und bereitet das Festessen vor während die Kinder ungeduldig aufs Christkind warten.

Alle Geschenke sind verpackt, sogar für euch!

Die liebe Daniela von Handmade - Will ich hat ein neues ebook erstellt, was ihr euch heute und morgen kostenlos auf ihrer Facebook-Fanpage runterladen könnt!

Ich durfte das ebook vorab Probe nähen und bin sehr glücklich mit meinem Täschken!





Endlich hat auch mein Häkelzeug ein ordentliches Zuhause!

Der Schnitt war einfach zu nähen, die Tasche ist schön groß und geräumig. Durch die Unterteilungen der  Außentasche können auch kleine Sachen ordentlich verstaut werden.

Sicher auch eine schöne Alternative um seine Sachen zum Nähkurs oder zum Handarbeitsabend mit lieben Freundinnen mitzunehmen.

Wir wünschen euch und euren Familien ein wunderschönes Weihnachtsfest! Feiert schön im Kreise eurer Lieben!!!

Liebe Grüße
Christiane

Montag, 15. Dezember 2014

Ein Satz warme Ohren - Häkelfieber


Winterzeit ist Häkelzeit, zumindest für mich. Ich sitze gerne abends auf der Couch und hab irgendwas zu tun. Häkeln macht mit da im Moment besonders viel Spaß! Dieses Mal ist ein Mützen- und entstanden. Die Anleitung für dieses tolle Set habe ich bei Do it with Love erstanden. Das Häkeln war sehr einfach und hat viel Spaß gemacht! Für unsere große habe ich direkt noch ein Set hinterher gehäkelt, das muss nur noch fotografiert werden ;-)







Häkelanleitung: Do it with Love
Wolle: Discounter

Liebe Grüße
Christiane

Montag, 8. Dezember 2014

Mutterpasshülle Rockabilly

Eine liebe Freundin von uns erwartet ihr 1. Baby und wir freuen uns wahnsinnig mit den Beiden!

Weil sie den Rockabilly-Stil so sehr liebt haben wir uns bemüht ihr eine stilechte Mutterpasshülle zu nähen. Auch hier war es wieder eine echte Teamarbeit, Nina hat vorbereitet, zugeschnitten und gesteckt, ich habe gestickt und genäht.





Stoffe: Ikea, Restekiste
Stickdatei: Bullauge von kunterbunt-design (ohne Bullauge ;-))

Petra hat sich sehr darüber gefreut, passt doch die Hülle perfekt zu Schuhe und Handtasche von ihr! :-D

Liebe Grüße
Christiane

Dienstag, 4. November 2014

Princess Castle aus der Ottobre

So, heute gibt es nach langer Pause mal wieder was von mir zu sehen.

Für das Patenkind meines Mannes ist ein Kleid aus der Ottobre entstanden. Den Stoff hat die Mama der Kleinen besorgt, das nähen habe ich übernommen.




Stoff: Stoffwelten.de
Schnitt: Princess Castle, Ottobre 04/2013, Größe 128

Und nun muss ich endlich mal aus dem Quark kommen mit Fotos machen, in letzter Zeit ist hier nämlich so einiges entstanden...

Liebe Grüße
Christiane

Donnerstag, 18. September 2014

Bauernhof-Liebe

Als bekennendes Landei und Kind vom Bauernhof hat es mir die Bauernhofserie von Stoffwelten besonders angetan. Das ein oder ander Teil aus der Serie habt ihr hier ja schon sehen können.

Als im Sommer dann einige Babys geboren wurden habe ich mir mal wieder meinen Lieblingsstoff geschnappt und vernäht. Für eine junge Dame für den Herbst ist diese schöne Jacke nach Schnitt aus der Ottobre entstanden. Genäht habe ich in Größe 62, ich finde aber, dass die Jacke größer ausfällt. Die Jacke ist komplett mit Fleece gefüttert, so dass sie auch an den ersten ungemütlichen Tagen getragen werden kann.




Stoff: Stoffwelten, Reste aus der groooooßen Kiste ;-)
Schnitt: Ottobre 04/2013 "Sweetheart"

Das zweite zu beschenkende Baby ist die Tochter von einem sehr guten Freund meines Bruders. Auftragsarbeiten mache ich zwar nicht, aber wer kann schon seinem kleinen Bruder wiederstehen... Also, im Auftrag meines Bruders ein Strampelanzug. Und weil ich die Freunde auch so gerne mag gabs von uns noch eine Beanie und ein Halstuch dazu. Dieses Mal habe ich es auch geschafft die Glückwunschkarte zu fotografieren!



Stoff: Stoffwelten, Restekiste
Stickdatei: Stoffwelten
Schnitt: Ottobre 06/2013 "Indian Elephant", Minutenmützen von Klimperklein, Halstuch eigener Schnitt
Papier: Dani Peuss
Stempel: StampinUp

Jetzt ist wirklich nichts mehr vom Stöffchen übrig...

Und ab damit zu Meitlisache und Kiddikram.

Liebe Grüße
Christiane

Mittwoch, 10. September 2014

Krabbeldecke für meine Nichte

Uff- Patchwork und ich, das geht nicht so wirklich zusammen. Eins meiner ersten Nähprojekte war, zugegebenermaßen sehr ambitioniert, eine Krabbeldecke für unserer damals 5 Monate alte Elena. Hat geklappt, aber leider meine Billignähmaschine das Leben gekostet ;-). Damals habe ich mir geschworen nur noch zu besonderen Gelegenheiten solch eine Decke zu nähen.

Da Anfang Juli meine erste Nichte das Licht der Welt erblickte war es nun wieder soweit. Vorgabe der Eltern war, bitte nicht soviel rosa, und meine Schwägerin liebt Frösche. Zum Glück fiel mir bald zufällig ein hübscher Froschstoff in die Finger, zu dem ich recht neutralen Kombistoff fand. Die Füllung besteht aus Vlieseline H630 und einer billigen Fleecedecke vom Möbelschweden. Ich mag es wenn die Decken richtig dick sind! Baby soll ja auch weich liegen. Das macht die Näherei natürlich noch umständlicher, aber hey, da musste ich dann einfach durch. Das Ergebnis kann sich dann sehen lassen...






Die frischgebackenen Eltern haben sich jedenfalls sehr darüber gefreut!

Die Stickdatei ist auch hier wieder von Planet Applique!

Und weils so schön geworden ist, verlinke ich heute zum ersten Mal bei Kiddikram.

Liebe Grüße und gute Nacht ;-)
Christiane



Samstag, 6. September 2014

Wimpelkette

Hallo zusammen,

vor kurzem ist unsere liebe Freundin Julia mit ihrer Hebammenpraxis Pippilotta umgezogen. Bei der Deko der neuen Räume haben wir ihr ein wenig geholfen, und aus dem Reststoff als Überraschung eine Wimpelkette genäht.




Stickdatei: Planet Applique
Stoff: über kleine Stoffträume
         Michael Miller, Into the forest
         Mein bunter Bauernhof
Schrägband: Stoff und Stil

Liebe Grüße
Christiane und Nina

Donnerstag, 4. September 2014

Sommerloch? Da krabbel ich jetzt langsam mal wieder raus...

Hallo zusammen,

da habe ich mal wieder lange nichts mehr von mir hören lassen...

Eigentlich wollte ich ein paar Beiträge für den August vorbereiten, aber wie das so kurz vor dem Urlaub ist bin ich einfach nicht mehr dazu gekommen.

Dieses Jahr hat es uns mal wieder mit den Pfadfindern ins Zeltlager verschlagen. Es ging auf den Zeltplatz der CP Saar in Zerf in die Nähe von Trier. Unsere Große war bereits das dritte Mal dabei, unsere Kleine hatte Premiere. Mit beiden hat es super geklappt und wir hatten einen wirklich schönen Urlaub. Haben tolle Ausflüge mit den Pfadfinderkindern unternommen, viel erlebt, gesehen und von den Großen gelernt. Nur ich war nach dem zwei Wochen ganz schön platt, Entspannungsurlaub sieht anders aus ;-)

Es tat aber wirklich gut mal zwei Wochen an der frischen Luft zu verbringen, Tag wie Nacht. Auch die multimediale Welt mal ein wenig zu vernachlässigen tat gut, mobiles Internet war nämlich so gut wie gar nicht vorhanden.

Kultur kam auch nicht zu kurz, wir durften einen wunderschönen Tagesausflug ins schöne Trier unternehmen. Dank dem tollen Blog von kleine Fluchten war ich auch sehr gut vorbereitet und habe viele tolle Sehenswürdigkeiten gesehen. Trier hat mir wirklich gut gefallen und ist sicher nochmal einen Ausflug wert!

Jetzt lasse ich euch mal ein paar Fotos da... leider nur wenige Impressionen. Auf den meisten meiner Fotos sind unsere Pfadfinderkids mit drauf. Die mag ich nicht einfach so im Internet veröffentlichen...

Pfützenspringen macht Spaß!

Meine beiden Süßen in Pfadfinderkluft

Die Weltbundlilie, das Symbol aller Pfadfinder


Meine Stufenkids unterwegs auf großer Tour.

Wir wandern den Walderlebnispfad in Zerf
Waldimpressionen am Wegesrand

Und so ganz ohne genähtes will ich mich heute nicht verabschieden ;-) Elenas neuer Jersey-Stufenrock von Lillesol und Pelle in Aktion. Ein kleines, spontanes Fotoshooting am Wegesrand. Leider nur mit dem Handy, aber ich glaube auch so erkennt man es ganz gut!

Schnittmuster: lillesol basic Nr. 3 Jersey-Stufenrock
Stoff: Marine Feeling von Blaubeerstern, Rip-Jersey von Stoff und Stil und Pünktchenjersey aus dem Bestand

Liebe Grüße
Christiane

Montag, 21. Juli 2014

So dies und das

Heute habe ich ein paar gesammelte Werke für euch, leider nur mit dem Handy fotografiert...


gehäkelte Applikationen, gehäkelt nach Anleitung aus dem Buch "100 bezaubernde Häkelminis" von Kamuran Simsek. Jaaaaa, der Trecker hat lila Reifen und einen lilanen Schornstein, ich hatte kein anderes, dunkles Häkelgarn zuhause ;-)



ein Dreieckstuch für eine junge Dame, nach eigenem Schnitt
Stoff: Buttinette (letztes Jahr)
Pomponbordüre: Stoff und Stil


 Kameraband mit dem tollen DIY-Set von Snaply
Stoff: Jeansstoff vom Stoffmarkt
Webband: Farbenmix


Vinyl geplottet auf Leinwand, ein Einweihungsgeschenk für das Haus meines Bruders.
Die Leinwand habe ich mit Acrylfarbe weiß angemalt und anschließend mit dunklerer Acrylfarbe und einem Schwamm distresst. Anschließend die ausgeplottete Vinylfolie mit Hilfe von Bucheinbindefolie auf die Leinwand übertragen.


Geburtstagskarte für Nina *winkrüber*
Stampin Up Stempelset und Stanze "Im Fähnchenfieber, Stempelset "Glückswunsch"
Farbkarton SU Rosenrot
Farben Rosenrot, Türkis, Olivgrün, Veilchen


und last but not least habe ich auch eeeeeendlich einen Leseknochen genäht. Naja, genauer gesagt drei, weil ich meinen vor Mann und Tochter verteidigen musste ;-)

Stoff: Rosalie von Ikea
Schnitt: sew4home.com

Liebe Grüße
Christiane

Donnerstag, 17. Juli 2014

Meine erste Fotobella - RUMS #29/14

Mittlerweile liegt unsere Mädelstour nach London schon 6 Wochen hinter uns - es war wunderschön!!!

Dieses Mal wollte ich auch die große Kamera mitnehmen und brauchte dafür noch eine passende Kameratasche. Den Kamerarucksack von meinem Mann fand ich nicht so toll, ich mag einfach keine Rucksäcke. Außerdem wollte ich gerne eine Umhängetasche haben, man sollte in so einer Großstadt seine Wertsachen schon sicher verstaut im Blick haben...

Meine Wahl ist dann ziemlich schnell auf eine Fotobella von Jolijou gefallen. Ich finde sie richtig gut gelungen, allerdings war das auch ein ordentliches Stück Arbeit. Für Anfänger würde ich den Schnitt nicht empfehlen, es ist schon etwas fummelig. Genäht habe ich die Fotobella aus dem tollen Swafing-Stoff Moskau, der Fotoeinsatz ist aus dem Swafing-Stoff Mailand. Beides ist schon gefüttert und erleichtert das zuschneiden doch sehr. Nähen klappt auch sehr gut. Nur bei vielen Stofflagen hatte meine Maschine (Brother Innovis 20a) doch einige Mühen.

Gefüttert ist die Tasche mit wohlgehütetem Hilco-Stoff aus der Happy-Serie von Hamburger Liebe. Zusätzlich habe ich noch eine kleine Innentasche ins Futter genäht, sonst fliegt bei mir zuviel Kleinkram durch die Tasche.

Im Alltag trage ich die Tasche ohne Fotoeinsatz, in London hat sich auch der Fotoeinsatz sehr bewährt. Allerdings hatte ich nur ein Objektiv dabei und dafür war der Einsatz natürlich ausreichend.



Die Tasche ist nur für mich, deshalb ab damit zu RUMS!

Und nun noch einige Impressionen aus London. Ich hätte noch viiiiieeel mehr fotografieren können, die meiste Zeit waren wir allerdings mit gucken beschäftigt ;-)

Genau 1 Stunde Regen hatte wir in 4 Tagen, die hat aber gereicht um uns ordentlich nass zu machen.




Eigentlich wollte wir uns nur die Wachablösung anschauen, stattdessen sind wir auf der Generalprobe zu Trooping the Color gelandet :-D


Gar  nicht so einfach, ein Selfie mit der Spiegelreflexkamera...

Hach, London ist schon eine tolle Stadt. Ich könnte glatt schon wieder hin... Für unsere nächste Reise haben wir uns auch schon ein Ziel ausgeguckt, mal schauen wann wir das umsetzen können ;-)

Liebe Grüße
Christiane