Freitag, 19. Februar 2016

Upcycling 2-Lagen-Rock


Hortet ihr auch soviele, alte Jeans, die ihr selbst nicht mehr tragen könnt?

Im Januar rief Julia von Lillesol+Pelle zum großen Jeans-Upcycling-Nähwettbewerb auf. Das war mein Stein des Anstosses mir doch auch endlich mal die Jeansberge vorzunehmen, die ich im Keller bunkere.

Am Nähwettbewerb selber habe ich dann nicht teilgenommen, weil es zeitlich nicht passte, ein Upcycling habe ich aber dann doch noch geschafft. Aus meiner alten Lieblingsjeans wurde ein Zwei-Lagen-Rock von Lillesol+Pelle.

Die Potaschen habe ich dafür abgetrennt und ein wenig verkleinert wieder vorne auf den Rock aufgenäht.

Der Zwei-Lagen-Rock wird hier sehr gerne getragen und ich finde ihn prima zu nähen. Er geht nämlich wirklich fix zu nähen! Die Mädels lieben ihn sehr, weil man mit ihm prima tanzen und drehen kann ;-)




 
 
In Kürze:

Schnitt: Zwei-Lagen-Rock von Lillesol+Pelle
Stoff: alte Jeans und ein Rest aus der Happy-Kollektion von Hamburger Liebe

Stoffberge und Reste abbauen sind doch sicherlich ein Grund das ganze heute beim Freutag zu verlinken. Natürlich schicke ich das ganze auch noch zu Kiddikram und Meitlisache ;-)

Liebste Grüße und ein wunderschönes Wochenende!
Christiane

1 Kommentar:

  1. Tolles Röckchen. Den Schnitt muss ich mir auch noch mal besorgen.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen